Eine starke Gemeinschaft Erste virtuelle Vertreterversammlung der Volksbank an der Niers Die Volksbank an der Niers ist ihren Mitgliedern verpflichtet und demokratisch organisiert Kern dieser demokratischen Prozesse ist die ordentliche Vertreterversammlung Erstmals in der Geschichte der Bank fand diese in virtueller Form statt Auf der jährlichen Vertreterversammlung üben die gewählten Mitgliedervertreter ihr Mitbestimmungsrecht aus und infor mieren sich über Themen und Ergebnisse ihrer Bank Coronabedingt wurde die Ver treterversammlung im November 2020 erstmals in digitaler Form durchgeführt als zweistufiges Verfahren Eine virtuelle Veranstaltung mit anschließender schrift licher Beschlussfassung Das war für uns eine absolute Premiere auch wenn wir natürlich durch Online Meetings und ähnliches mit dem Medium vertraut sind so Vorstandsmitglied Wilfried Bosch Knapp 140 registrierte Mitgliedervertre terinnen und vertreter ließen sich auf die technische Premiere ein und folgten über einen Online Zugang den Live Berichten von Aufsichtsrat und Vorstand Rückblick auf ein solides Geschäftsjahr Auch angesichts eines herausfordernden Marktumfeldes zeigt sich die Ertragslage der Bank stabil Die Bilanzsumme wuchs in 2019 um 5 1 Prozent auf 2 5 Milliar den Euro Die geschäftliche Entwicklung war von einer Ausweitung des Kredit geschäfts und der Kundeneinlagen ge prägt Das Kreditgeschäft wuchs um 3 7 Prozent auf über 1 8 Milliarden Euro Das überdurchschnittliche Wachstum der Kundeneinlagen um 8 4 Prozent auf fast 2 Milliarden Euro stellt angesichts der anhaltenden Niedrigzinspolitik der EZB Konrad Pieper geleitet Pieper scheidet nach 34 Jahren aufgrund des Erreichens der Altersgrenze aus dem Gremium aus Du hast dich immer mit gesundem Men schenverstand herausragender Sach kenntnis und sehr intensiv für die gemein samen Ziele unserer Bank eingesetzt so Vorstandsmitglied Johannes Janhsen der sich bei Pieper für die erfolgreiche Zu sammenarbeit bedankte und ihm alles Gute für die Zukunft wünschte 409 stimmberechtigte Mitgliedervertre terinnen und vertreter reichten im An schluss an die virtuelle Veranstaltung ihre Stimm und Wahlunterlagen ein was einer herausragend hohen Wahlbeteili gung von über 77 Prozent entspricht Sie entlasteten die Gremien und beschlossen die im Hinblick auf die zukünftige Ertrags entwicklung vorgeschlagene Dividende von vier Prozent Neu in den Aufsichtsrat gewählt wurde Michael Klemm aus Gel dern ins Gremium wiedergewählt wurde Andrea Scheddin aus Goch Unsere erste virtuelle Vertreterver sammlung ist auf reges Interesse ge stoßen resümiert Vorstandsmitglied Wilfried Bosch die Veranstaltung den persönlichen Austausch ersetzt sie aller dings nicht Daher hoffen wir dass wir die gewählten Vertreterinnen und Vertreter in diesem Jahr wieder zu einer Präsenzver anstaltung einladen können eine besondere Herausforderung dar Ein Ausblick auf das Geschäftsjahr 2020 fiel zuversichtlich aus so konnten die Fol gen des Shutdowns im Frühjahr bereits weitestgehend aufgeholt werden Seinen Bericht rundete Wilfried Bosch mit einem Dankeschön an die Mitarbeiterschaft der Volksbank an der Niers ab deren Einsatz maßgeblich zu den soliden Ergebnissen beigetragen hat Auch bedankte er sich bei den über 51 000 Mitgliedern Das ist doch eine starke Gemeinschaft Veränderungen im Aufsichtsrat Die Versammlung wurde erstmals vom stellvertretenden Aufsichtsratsvorsitzenden v l n r Vorstandsmitglieder Johannes Janhsen und Wilfried Bosch sowie der stellvertretende Aufsichtsratsvorsitzende Konrad Pieper auf der ersten virtuellen Vertreterversammlung der Volksbank an der Niers Vorstand und Aufsichtsrat sendeten live aus der Geschäftsstelle in Straelen 08

Vorschau Bankteilhaber 01/2021 Seite 8
Hinweis: Dies ist eine maschinenlesbare No-Flash Ansicht.
Klicken Sie hier um zur Online-Version zu gelangen.